top of page
Yogawerk Bocholt Yoga Lehrer.jpg

DEIN TEAM IM YOGAWERK BOCHOLT

SARAH-ELIN

Sarah-Elin Quint Ashtanga Yoga Bocholt

Nach 12 Jahren Ballett, rhythmische Sportgymnastik, Lateinformation, einer Step & Aerobic Ausbildung, Dance Aerobic und einer Pilates Trainer Ausbildung habe ich Ashtanga Yoga für mich entdeckt. Damals glaubte ich, ich sei fit und vor allem gedehnt. Ashtanga Yoga hat mich eines besseren gelehrt und dieser Zustand hält bis zum heutigen Tag an. 

 

Das Faszinierende an Ashtanga Yoga ist, dass du nie fertig bist, dass du es nie perfekt praktizieren wirst. Es wird genau wie im Alltag immer wieder neue Herausforderungen geben, sei es körperlich oder seelisch. Doch du kannst dich an dem System festhalten und dich daran entlang hangeln. Und du wirst immer mehr Kraft bekommen, immer mehr Selbstvertrauen, immer mehr Stärke. 

 

An Ashtanga Yoga liebe ich die klare Struktur, die Authentizität, die Leidenschaft, den Respekt, die Selbstliebe, die Mantren, die Rituale, die Entspannung und die Kräftigung meines Körpers sowie  meines Geistes. Es ist das notwendige Gleichgewicht in meinem Leben. Ein Wegweiser.

Und vor allem hat es mich gelehrt, geduldig zu sein. Es hat mir die besondere Gabe geschenkt, meine Gedanken zum Stillstand zu bringen. Entspannung ist für mich frei von Gedanken zu sein. Eine Pause einlegen zu können. Bewusst und selbstbestimmt. 

Es geht darum, sich von seinem inneren Konkurrenzkampf zu befreien. Gerade in unserer westlichen Welt, in der wir immer gleich alles perfekt beherrschen wollen. Statt dessen müssen wir lernen, mit unseren Wünschen und Erwartungen umzugehen. Vollkommen den Druck rausnehmen, wirklich ehrlich sein. Ehrlich zu uns selbst. Und das möchte ich als Ashtanga Yoga Lehrerin weitergeben. Niemand ist perfekt und niemand kann Ashtanga Yoga perfekt. Es gibt keine Perfektion. Es wäre sehr vermessen, dies zu behaupten. 

 

Ich bin sehr froh, dass ich mich vor Jahren auf die Suche gemacht habe und bereits mit dem ersten Schritt in die Ashtanga Yogawerkstatt in Köln war mir klar, dass ich mein YOGA und meine LEHRERIN Beate Guttandin gefunden habe. Wenn nur ein Schüler durch mich Ashtanga Yoga für sich entdeckt, habe ich Ashtanga Yoga verstanden. 

Ashtanga Yoga Bocholt Sarah Yogalehrer

Im März 2013 habe ich mich für die 3-jährige Ausbildung zur Ashtanga Yoga Lehrerin an der Ashtanga Yogawerkstatt in Köln, eine staatlich anerkannte Ergänzungsschule für Yoga, angemeldet. Meine Abschlussprüfung habe ich im Februar 2016 bestanden. Die Ausbildung umfasst 1455 Unterrichtseinheiten. Damit unterscheidet sie sich sowohl in Quantität wie auch Qualität deutlich von anderen Ausbildungen. Mir war sehr wichtig, genau zu wissen, wie ich anderen kompetent und gesundheitsfördernd Yoga beibringen kann. 

Ich bin Lehrerin und Schülerin zugleich. Und ich liebe es, immer wieder Neues zu lernen, mehr über mich selbst zu lernen und vor allem durch meine Schüler zu lernen. 

 

Das bin ich. Und vielleicht erkennst du einiges bei dir selbst wieder? Und möglicherweise magst du Ashtanga Yoga und die Art wie ich es unterrichte. Probiere es aus. 

KATHI

Ashtanga Yogalehrer Bocholt Kathrin Gottschalk

Meine ersten Erfahrungen im Ashtanga Yoga habe ich während meiner Grundausbildung zur Yogalehrerin für Ashtanga & Vinyasa Yoga im Oktober 2018 gemacht. Während dieser vierwöchigen Ausbildung in Indien habe ich Ashtanga kennen und lieben gelernt. Mit vielen Erfahrungen und Eindrücken im Gepäck zurück nach Hause ist Ashtanga Yoga zu einer Konstanten in meinem Leben geworden. Glücklicherweise habe ich Sarah kennen gelernt und konnte bei ihr regelmäßig Ashtanga Yogakurse in Bocholt besuchen und meine eigene Praxis weiter aus-und aufbauen.

Im Februar 2023 habe ich die 3-jährige Ausbildung zur staatlich geprüften Ashtanga Yogalehrerin an der Ashtanga Yogawerkstatt abgeschlossen.

Ich schätze an diesem Yogastil seine verbindliche Unverbindlichkeit: Auf der einen Seite ist Ashtanga Yoga eine Serie, die durch den Umfang der asanas, der Atemtechnik und Zählweise fest vorgeschrieben ist. Wird einem da nicht langweilig? Niemals! Denn an jedem Tag und jeder Uhrzeit fühlen Ich und mein Körper sich anders an und somit auch meine Praxis. Ashtanga Yoga konfrontiert mich mit meinen Fortschritten, aber auch mit meinen Rückschritten und lehrt mich Geduld zu üben. Es ist einfach ehrlich, so wie das Leben, mit all seinen Höhen und Tiefen.

KATHARINA

Yoga begleitet mich schon viele Jahre. Ich konnte mir damit Raum schaffen und Zeit für mich nehmen, besonders in stressigen Episoden des Alltags. Auch während meiner Schwangerschaft war die Yogapraxis ein tägliches Ritual, wodurch ich Yoga noch mehr schätzen und lieben gelernt habe. Yoga lässt sich an jede körperliche und mentale Phase anpassen und ist somit für jedermann geeignet. Sarah und Kathi haben mir gezeigt, dass das auch für Ashtanga als Yogastil gilt.

 

Durch die Beiden habe ich glücklicherweise Ashtanga Yoga kennenlernen dürfen. Dieser für mich passende Yogastil und die Motivation des Yogawerk-Teams haben mich aus meiner Komfortzone geschubst und mich zum Startschuss meiner eigenen Yogalehrer Ausbildung geführt. 

Ich habe meine Grundausbildung zur Yogalehrerin für Ashtanga und Vinyasa Yoga erfolgreich abgeschlossen und mich zusätzlich im Bereich Yin Yoga weiter ausbilden lassen. Ab Anfang Januar 2024 geht meine Reise als Ashtanga Yogalehrerin weiter und ich beginne meine zweijährige Ausbildung bei unserer Partnerschule “Yoga Bergisches Land”. Wiebke Reister und ihr Team sind genau wie Sarah und Kathi in der Ashtanga Yogawerkstatt in Köln ausgebildet worden. 

 

Was mich an Ashtanga begeistert? 

Neben der körperlichen Arbeit packen wir hier die zwei für mich größten Herausforderungen des Lebens an - Gelassenheit und Selbstakzeptanz. Jeder hat seine eigenen Vorstellungen, Eigenschaften, Herausforderungen und Hindernisse, die er mit auf die Matte bringt. Daher ist die eigene Praxis, des durch die Ashtanga Serie vorgeschriebenen Ablaufs, individuell. Es geht dabei in allererster Linie darauf zu achten, die Signale deines Körpers zu hören und auf sie zu achten. Du entwickelst durch Ashtanga neben dem Aufbau von Kraft und Flexibilität weitere Stärken, die dich im Alltag neben der Matte unterstützen können.

SIMONE

Simone_edited.jpg

Physiotherapeutin, Ashtangi, Familienmensch, Sportliebhaberin

Simone praktiziert mit viel Liebe und Disziplin Ashtanga Yoga und weiß die klare und gesundheitsfördernde Struktur sehr zu schätzen. 


Physiotherapie und Ashtanga Yoga verfolgen ein gemeinsames Ziel: Wiederherstellung und Erhaltung eines gut funktionierenden Körpers, um schmerzfrei durchs Leben schreiten zu können. 
Viele Bewegungsabläufe in unserem Alltag sind häufig einseitig und können auf Dauer zu Beschwerden führen. Ashtanga Yoga zielt darauf über erlernte Bewegungsabläufe den Körper parallel zu mobilisieren und zu kräftigen. Ähnliches beabsichtigt die Physiotherapie.  Sie kann hierbei im Detail unterstützend tätig sein und schmerzhafte oder eingeschränkte Bereiche des Körpers mobilisieren und aufbauen. 


Simone unterstützt unser Yogawerk Team und steht uns auf künftigen Workshops und Retreats mit ihrem fachkundigen Wissen zur Seite.

SILVIA

Mein Leben war schon immer bunt, so schön bunt wie eine bunte Smarties Verpackung.  Und genau diese Lebensfreude möchte ich in meinen Kursen mit anderen Menschen teilen. Lebensfreude ….dazu gehört für mich auch immer Musik und Tanz. Wie z.B. Videoclip Dance, Disco Dance, Zumba, Jazzdance, Bauchtanz und Standardtanz. 


Ich möchte Menschen für Musik und Tanzen begeistern. Egal welches Alter, welches Gewicht oder welche körperlichen Eigenschaften sie mitbringen. Einfach Spaß am Sein haben. Und das geht am besten natürlich mit Musik und Tanz.

 

Du magst Yoga? Dann wirst Du auch Chakradance lieben. Es ist dem Yoga sehr ähnlich, denn auch im  Chakradance werden durch die Bewegung Körper, Geist und Seele verbunden. Auf jeder dieser “Tanzreisen”  schließen wir die Augen, bewegen uns frei und lauschen der Musik, die uns an unterschiedliche Orte führen kann. Chakradance ist nur schwer in Worte zu fassen, du musst es selbst erleben. 

 

Wenn du mehr vorgegebene Bewegungsabläufe bevorzugst, dann wirst du unsere Mischung aus Dance, Yoga-Elementen und Fitnessworkout lieben. Unser “Tanz- Yoga” verbindet all diese Elemente mit wunderschöner Musik, so dass Bewegungen fließen dürfen. 

 

Auch für unsere Schwangeren biete ich eine wundervolle Schwangerenmassage und nach dem Wochenbett eine Cranio Sacrale Massage an. Falls du Interesse hast, kontaktiere uns gerne über die Kontaktanfrage oder mich direkt telefonisch unter 0152-33919229.

Zudem bietet ich ab dem kommenden Jahr für unsere "Jüngeren Schüler" Kinderyoga an. 

 

Darüber hinaus bieten wir auch besondere Events am Wochenende an. Wie beispielsweise "Yoga und Meditation" oder "Malen" im Freien inmitten von Alpakas. ( www.alpacasvomhahnerfeld.de) Trage dich gerne in unseren Newsletter ein, damit du über die nächsten Events informiert bist.  

Silvia Bild_edited.jpg

KIRA

Meine absolute Berufung und Leidenschaft ist die Fotografie. Ich liebe es die besonderen Verbindungen und Momente zwischen Menschen einzufangen

und sie als Foto oder Film für die Ewigkeit zu konservieren.

Das Yogawerk begleite ich fotografisch von Anfang an.

Beim Ashtanga Yoga habe ich gelernt die Verbindung zu mir selbst und meinem Körper zu spüren und den Kopf auszuschalten. Ein perfekter Ausgleich zum Alltag und der Schreibtischarbeit.

 

Wenn du dir einen weiteren Überblick über meine Arbeit verschaffen möchtest, oder eine konkrete Idee hast, besuche mich gerne auf Instagram (@lichtschimmerfotografie) 

oder schreibe mir eine WhatsApp (0179-4878066).

RESI

RESI

RESI

Expertin für Entspannung und Leckerlies.

WhatsApp Image 2020-08-16 at 21.50.43.jp
bottom of page