Karin‘s RuckZuck-Ratz Fatz Gästekuchen

Aktualisiert: 5. Mai

Der Mai bringt so viele leckere Produkte auf den Tisch, wie wäre es mit leckerem frischen Rhabarber?


Wie immer ist unser Rezept von Karin vegan, bunt und dieses mal nicht ganz so gesund.



Die Mengenangaben reichen für ein Kuchenblech:

  • 340 gr Mehl

  • 80 gr Zucker

  • 4 TL Backpulver

  • 1 gestr. TL abgeriebene Zitronenschale

  • 80 gr weiche Margarine

  • 300 ml Sojadrink oder 1 Pck. Sojacuisine auf 300 ml mit Wasser auffüllen

Wenn ihr eine 26er Springform nutzt, braucht ihr immer nur die Hälfte der angegebenen Menge.

So - auf geht's:

Alles mit dem Handrührgerät auf niedrigster Stufe oder mit dem Schneebesen kurz aber gründlich verrühren. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech oder in der Springform verstreichen. DICK mit Rhabarber belegen.


Zutaten Streusel:

  • 300 gr Mehl oder 250 gr Mehl und 50 gr gemahlene Mandeln

  • 140 gr Zucker - es geht natürlich auch weniger ;-)

  • 150 gr Margarine

Zutaten mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Die Streusel auf den Rhabarber geben und den Kuchen bei 190°C Ober-/Unterhitze für circa 45 Min. backen.


Sehr lecker auch mit frischen Brombeeren, Sauerkirschen, Äpfeln, Apfelmus oder alles zusammen.


Der Muttertag kann kommen! Lasst es Euch schmecken!


Macht's gut, wir sehen uns auf der Matte.

Eure Karin






34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen