top of page

Extra Männer Yogakurs?



Yoga soll für alle zugänglich sein. Ashtanga ist ein cleveres System. Die Verbindung zweier Dinge! Lass es Körper und Seele sein. Etwas Starkes und doch wunderbar Müheloses zugleich. Beständiges Arbeiten kombiniert mit neu gewonnenen und für immer verlorenen geglaubten Eigenschaften und Fähigkeiten. Am Ende ist immer alles da. Das Schöne und das Schlimme gehören immer zusammen. 


Nichts ist für immer. Der Körper, unser Leben, die Umstände, das Außen wird sich immer verändern. Und das mit Sicherheit. 


Also ist Yoga jetzt was für Männer, oder eher nicht? 


Yoga ist für Menschen, die 


  • stressige Alltage durchleben

  • unter Schlafproblemen leiden

  • Probleme bei der Arbeit haben

  • erste körperliche Einschränkungen und Blockaden erleben wie Migräne, Tinnitus, Bandscheibenvorfälle

  • in einer depressiven Lebensphase ungeahnte Ängste kennenlernen

  • sich von alten Mustern befreien wollen und Gleichgesinnte suchen

  • niemals zum Yoga gehen wollten und das Thema auch immer noch blöd finden 

  • sich selbst kennenlernen und auch lieben lernen wollen

  • von ihren Partner/innen zum Yoga geschickt wurden

  • gerne lachen, auch über sich selbst

  • sich aus Versehen angemeldet haben

  • mutig was Neues probieren wollen

  • endlich wieder im Spagat sitzen oder zumindest sich ohne hinzufallen die Schuhe anziehen wollen

  • Stressreduktion und Entspannung vom Arzt verschrieben bekommen oder auf der Krankenkassen Homepage unseren Präventionskurs gefunden haben

  • erkennen, dass die Seele und der Körper im gleichen Team spielen


Passt etwas davon? Vielleicht mehrere Aufzählungspunkte? Oder auch keiner? 

Egal, da alles im Wandel ist, ändern sich auch unsere Einstellungen und Bedürfnisse. Also irgendwann wird statistisch gesehen etwas davon in Dein Leben treten. 


Und dann probierst du vielleicht Yoga. Aber das hat nichts mit deinem Geschlecht zu tun. 

Wir sind alle unterschiedlich und befinden uns in verschiedenen Lebenssituationen und doch haben wir meistens dieselben Herausforderungen oder Hindernisse. Daher gibt es auch nur einen Kurs und keinen Männerkurs. 


Sonne-Mond, Yin-Yang, weiblich-männlich, es gehören immer beide Seiten der Medaille zusammen. Das eine kann nicht ohne das andere. Daher sind alle unsere Kurse auch für Männer geeignet. Gemischte Gruppen machen auch eh mehr Spaß. 


Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. Wir haben spezielle Gruppen wie unseren Schwangerschaftsyoga Kurse. :-)


Wir sehen euch im neuen Yogawerk!

 

Atmet, bandhas halten und Brustbein heben.

 




115 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page